Direkt zum Inhalt

Spitzensport ist ein Traum im XXL-Format!

Junge Menschen, die ihn verwirklichen wollen, verdienen Respekt - und ein stimmiges Konzept. Das Sportinternat Münster legt Wert auf eine gute schulische Ausbildung und fördert Talente in ihrer gesamten Persönlichkeit. Diese Kombination verleiht den Athletinnen und Athleten Schlüsselqualifikationen, die für ihren Lebensweg von entscheidendem Vorteil sind. Dabei blicken wir bewusst über den Tellerrand und stärken durch vielfältige Kooperationen die Kompetenzen unserer Talente. In der Geborgenheit der lebenswerten und bildungsorientierten Stadt Münster bereiten wir sie so auf die Herausforderungen ihrer Zukunft in einer globalisierten Welt vor. Träumen erwünscht!

Nachrichten

Podium beim Diskussionsabend
28.10.2016 | Auf große Resonanz stieß der in seiner Form bisher einmalige Diskussionsabend zum Thema „Zwei Seiten der Medaille“.
06.09.2016 | Immer wieder gerne, besuchen die Internatsbewohner das "Road Stop". Das leckere Essen und die besondere, amerikanische Atmoshäre kommt bei den Sportlern gut an.
Internat Zugänge 2016
28.08.2016 | Die erste Schulwoche haben sie hinter sich, die ersten Trainingseinheiten auch. Allmählich also akklimatisieren sich die Neuen in ihrer künftigen Umgebung.
Sacherer (li.), Micus
29.06.2016 | Das ohneschon erfolgreiche Sporthalbjahr fand für die beiden Ruderer des Internats in Hamburg die Fortsetzung.
14.06.2016 | Auch in diesem Jahr verlassen mit bestandenem Schulabschluss fünf Sportler das Internat. Zu diesem besonderen Anlass eröffnete Bürgermeisterin Karin Reismann die internen Feierlichkeiten am 5.
01.06.2016 | Preußen Münsters Leichtathlet Björn Ole Klehn (17) aus dem Sportinternat visiert in dieser Saison auch draußen die großen Sprünge an.
01.06.2016 | Keine Pause zwischen den Spielzeiten: Die 17 Jahre alte Volleyballerin Hanna Orthmann aus dem Sportinternat und der NRW-Sportschule Pascal-Gymnasium wird mit der deutschen A-Nationalmannschaft auf
Andreas Klose
31.05.2016 | Wünschenswert ist der für alle Seiten günstigste Fall, dass Andreas Klose (Foto oben) jede Sportlerin und jeden Sportler des Sportinternats genau einmal sieht.
24.05.2016 | Der 16-jährige Ibbenbürener Tim Kosel steht aktuell wieder im Fokus der Auswahltrainer.