Direkt zum Inhalt

Unser Team

Unser Foto oben: Im Betreuerteam tätig sind (hinten, v. l.) Regina Wieser, Andreas Funk, Ingrid Schumacher, Sophia Spielbrink, Detlef von Delft sowie (vorne, v. l.), Peer Reckinger, Ruth Funk, Marlene Möller. Zum Team gehören weiter Andrej König und Binta Baro.

 

Internatsleiterin Ruth Funk (45) ist seit 2007 dabei, also von Anfang an. Die gebürtige Wiesbadenerin ist Diplom-Psychologin und Kinder- und Jugendtherapeutin. Da sie das pädagogische Konzept des Hauses selbst verfasst hat, weiß sie, dass es mit 40 Wochenstunden oft nicht getan ist. Denn Wünsche und Sorgen der Heranwachsenden kennen keine Pause. Mit der Fachaufsicht beauftragt und in der Betreuung aktiv, kommt sie als erste Repräsentantin der Einrichtung nur ab und an dazu, ihren Hobbys (Laufen, Lesen, Lernen) zu frönen. Eines ihrer Lieblingsmottos lautet: „Hab keine Angst vor Gegenwind. Denke daran, es ist der Gegenwind, und nicht der Rückenwind, der Drachen steigen lässt.“
Tammy Eppert Seit Februar 2019 ist Tammy Eppert (Jahrgang 1992) in der Funktion der stellvertretenden Internatsleiterin in Vollzeit tätig. Die gebürtige Wolfenbüttlerin ist insbesondere für den Bereich Volleyball sowie für die jeweils Jüngsten im Internat zuständig. Nach ihrem absolvierten Pädagogik-Bachelorstudium in Chemnitz war sie als Sozialpädagogin in der stationären Kinder- und Jugendhilfe in Berlin tätig. Des Masterstudiums wegen – Schwerpunkte Sozialpädagogik und Psychologie – kam sie 2016 nach Münster, wo sie auch ihrem Sport, dem Basketball, treu blieb.
Die gebürtige Münsteranerin Sophia Spielbrink (34) ist seit 2011 am Internat in Vollzeit tätig. Die Ergotherapeutin hat auch eine Ausbildung als Gestaltungstechnische Assistentin absolviert. In ihre Betreuungszuständigkeit fallen speziell die Leichtathleten. Ihr Geschmack und Geschick kommen den Räumen und der Homepage zugute. Dass sie in ihrer Freizeit gerne malt, passt. 2017 nahm sie für ein paar Monate eine berufliche Auszeit. Und ging auf Reisen. Zum 1. November 2017 stieg sie auf einer 30-Stunden-Stelle wieder ein.
andreas funk Ruth Funks Gatte Andreas Funk, ehemaliger Leistungsfußballer und Trainer sowie gelernter Versicherungsfachmann, kümmert sich seit 2010 im Rahmen einer halben Stelle um die Jungs im Internat, als da wären Basketballer und Leichtathleten aktuell. Der in Steinfurt geborene 43-Jährige ist Familienvater durch und durch, da bleibt fürs Zerstreuen und Erholen beim Lesen und Musik hören eher wenig Raum.
Ebenfalls mit 20 Wochenstunden engagiert sich der ausgebildete Lehrer und gelernte Journalist Detlef von Delft (61) im Internat. Im September 2013 stieß der aus Bocholt stammende ehemalige Geschäftsführer des Volleyball-Bundesligisten USC Münster als zweiter Mann zum Team. Und ist erster Ansprechpartner für die Athletinnen und Athleten, die sich dem Boxsport widmen. Von Delft führt in Münster den Verein DJK SV Mauritz 1906 (ehemals: Germania Mauritz) ehrenamtlich und spielt, wenn er mal nicht irgendwo gefordert ist, in seiner Freizeit gerne Volleyball.
Carola Knüpfer Mit Carola Knüpfer (Jahrgang 1969) ist seit Januar 2020 eine ausgebildete Freizeitpädagogin und selbstständige Reha-Trainerin im Team. Sie ist 20 Stunden je Woche tätig. Die ehemalige Leistungssportlerin aus Dresden, die einst selbst in einem Sportinternat lebte, war bis zum Alter von 17 Jahren als Eisschnellläuferin gefordert und erfolgreich, ehe sie 1986 gemeinsam mit ihren Eltern in den (damaligen) Westen kam. Heute lebt sie in Borken.
Binta Baro Die Hauswirtschafterin in spe, Binta Baro (Jg. 1984), kümmert sich an drei Tagen der Woche für je zwei Stunden in den großen Küche um alle möglichen Leckereien, die den harten Tag der Sportlerinnen und Sportler auf gesunde Art und Weise bereichern. Binta Baro stammt aus Gambia, lebt seit acht Jahren mit ihrem Gatten und der gemeinsamen Tochter in Deutschland. Ihr Ausbildung  absolviert sie im DJK Bildungs- und Sportzentrum Kardinal-von-Galen.
   
Zumeist an Wochenenden als Aushilfen im Einsatz sind mit Marlene Möller und Andrej König zwei Studierende, die sich im Sport bestens auskennen – die eine seit langem als Volleyballerin (aktuell USC Münster II, 3. Liga), der andere nicht minder konsequent als Basketballer (aktuell WWU Baskets Münster, 2. Bundesliga ProB).
 

 

 

 

 

 

 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nachrichten

Corinna Mommert
18.09.2020 |  

 

... Corinna Mommert  

 
Alica Kandler
07.09.2020 |  

... Alica Kandler

 

 

Derzeitiger Wohnort: Auckland, Neuseeland