Direkt zum Inhalt

Spitzensport ist ein Traum im XXL-Format!

Junge Menschen, die ihn verwirklichen wollen, verdienen Respekt - und ein stimmiges Konzept. Das Sportinternat Münster legt Wert auf eine gute schulische Ausbildung und fördert Talente in ihrer gesamten Persönlichkeit. Diese Kombination verleiht den Athletinnen und Athleten Schlüsselqualifikationen, die für ihren Lebensweg von entscheidendem Vorteil sind. Dabei blicken wir bewusst über den Tellerrand und stärken durch vielfältige Kooperationen die Kompetenzen unserer Talente. In der Geborgenheit der lebenswerten und bildungsorientierten Stadt Münster bereiten wir sie so auf die Herausforderungen ihrer Zukunft in einer globalisierten Welt vor. Träumen erwünscht!

Nachrichten

Volleyball
17.07.2014 | Nach den großen Ferien wird es einmal mehr ein großes Hallo im Sportinternat geben.
Insu Gu, Taekwondo-Sportler im Internat
07.07.2014 | Neben populären Mannschaftssportarten ist und bleibt auch der dynamische Kampfsport aus Korea im Sportinternat vertreten: Der 16 Jahre alte Insu Gu (Foto) zieht an die Salzmannstraße, nach
27.06.2014 | Erfolg führt bisweilen auch zu Strapazen: Die 17 Jahre junge Internatsbewohnerin Wiebke Silge erfährt diese Kopplung in diesen Monaten besonders ausgeprägt.
Fünf Abiturienten aus dem Sportinternat
23.06.2014 | Wieder flogen die Doktorhüte durch die Luft: Gemäß der eigens kreierten spaßigen Tradition beschenkte Internatsleiterin Ruth Funk am 22.
Fußballerquartett im Sportinternat
18.06.2014 | Die Zeit ohne Fußballer im Sportinternat ist beendet: Ein Jahr nach dem Auszug des bis dahin letzten Kickers in dieser Einrichtung beziehen gleich vier künftige U19-Spieler des SC Preußen Münster a
14.06.2014 | Mittelblockerin Wiebke Silge (USC Münster) schiebt Dauerdienste in Sachen Volleyball: Die 17 Jahre junge Internatsbewohnerin eilt für die deutschen Auswahlteams in Europa von Termin zu Termin.
04.06.2014 | Zum Gewinn des „Bundespokals 2014“ für die U17-Volleyball-Auswahlteams der deutschen Landesverbände durch den Westdeutschen Volleyball-Verband (WVV) trugen jetzt zwei Asse aus dem Sportinternat Mün
02.06.2014 | Bei der 41. Auflage des renommierten Chemie-Pokals der Boxsportler in Halle an der Saale hat Internatsschüler Abass Baraou nachhaltig auf sich aufmerksam gemacht.
02.06.2014 | Der Deutsche Volleyball-Verband wertet den Triumph sogar als „glorreich“ und schreibt dem unerwarteten Erfolg der Frauen-Nationalmannschaft in Montreux/Schweiz mögliche Signalwirkung zu.
28.05.2014 | Das Datum 27. Mai 2014 wird ab sofort ein besonderes sein.