Direkt zum Inhalt

„Mündiger Athlet“: Falk Lömke wird von der Sportstiftung NRW gefördert

Sportinternat Münster

Schwimmer Falk Lömke (SGS Münster) aus dem Sportinternat Münster gehört zu den 427 nordrhein-westfälischen Athletinnen und Athleten aus einem der Nachwuchskader, die ab Oktober 2023 eine Talent-Förderung in Höhe von 250 Euro pro Monat und dies für zwei Jahre erhalten. Alle künftig Geförderten, schreibt die Sportstiftung NRW, hätten das neue Auswahlverfahren erfolgreich durchlaufen. Das jährliche Volumen der Talent-Förderung des neu gestalteten Fördersystems, das im Januar in Kraft trat, liege bei 1,28 Mio. Euro.

Zentrales Element im Verfahren ist das Sechs-Kompetenzen-Modell. „Es beschreibt sechs Eigenschaften und Kompetenzen, die Mündigkeit erkennen lassen: Intrinsische Motivation, Respekt, Emotionale Kompetenz, Team- und Kritikfähigkeit, Authentizität und Engagement“, so die Stiftung, die am 27. September 2023 die Namen der Geförderten veröffentlichte.

Neues Bewerbungsverfahren

Die Talente, teilte die Stiftung mit, haben einen neuartigen Bewerbungsprozess durchlaufen. „Neben den sportlichen Ergebnissen und einer Talenteinschätzung durch den Verband werden erstmalig auch Persönlichkeitseigenschaften berücksichtigt. Ziel der Stiftung ist die Auswahl und Unterstützung mündiger Athletinnen und Athleten.“

Fast 700 Athletinnen und Athleten bewarben sich um eine direkte monatliche Talent-Förderung bei der Sportstiftung. 70 Prozent der Bewerbungen hat der Stiftungsvorstand um seinen Vorsitzenden, den ehemaligen NRW-Innenminister Dr. Ingo Wolf, Mitte September bewilligt. Zudem wurden 81 NRW-Sportstiftungs-Stipendien für Studierende vergeben. Der Beschluss erreiche eine in der Stiftungshistorie nie dagewesene finanzielle Dimension.

Eigeninitiative zählt

Das reformierte Auswahlverfahren ermögliche es den Athletinnen und Athleten, sich auf eigene Initiative für die neue Talent-Förderung und das NRW-Sportstiftungs-Stipendium zu bewerben. Zum Verfahren gehören ein Motivationsschreiben, ein Bewerbungsvideo sowie ein Persönlichkeitsfragebogen. Den Bewerberinnen und Bewerbern werden Fragen zu den erwähnten sechs Kompetenzfeldern gestellt.

Interessant übrigens: Mit Volleyballerin Paula Schürholz (Hochschule für Technik Stuttgart), die 2019 das Internat verließ, erhält eine Ehemalige eine monatliche Förderung in Höhe von 300 Euro aus dem Topf der NRW-Sportstiftungs-Stipendien. Studierende Athletinnen und Athleten, die auch in ihrer akademischen oder beruflichen Ausbildung mindestens „gute“ Leistungen vorweisen,  werden hier bedacht.

Weitere Nachrichten aus dem Sportinternat

Pascal-Team JTFO 2024
30.04.2024 | Das Frühjahrsfinale des größten Schulsportwettbewerbs der Welt namens „Jugend trainiert für Olympia & Paralympics“ sammelt stets in Berlin die hierfür qualifizierten Asse in den olympischen Spo
Pia Müller(l.), Uwe Peppenhorst im jetzt helleren Flur des Sportinternats
06.09.2023 | Zumal in diesen Zeiten ist es wenig erquicklich, notwendige bauliche Maßnahmen umsetzen zu lassen.
Eingang Sportinternat Münster
21.08.2023 | Keineswegs in jedem Jahr fällt das große erste „Hallo“ so vielfältig und zahlreich aus wie im Sommer 2023.
MV Internatsträger Juni 2023
30.06.2023 | Klartext gesprochen wurde einmal mehr auf der Mitgliederversammlung des Vereins zur Förderung des Leistungssports in Münster (VzFdL) am 29. Juni 2023 im „Kristall“-Büroturm der LVM Versicherung.
Abschied Internat 2023
17.06.2023 | Schön und schwierig zugleich ist immer die große Abschiedsfeier im Sportinternat Münster, die jene in den Blickpunkt stellt, die ihr Abi an der NRW-Sportschule Pascal-Gymnasium gemacht und damit ei

Nachrichten

Pascal-Team JTFO 2024
30.04.2024 | Das Frühjahrsfinale des größten Schulsportwettbewerbs der Welt namens „Jugend trainiert für Olympia & Paralympics“ sammelt stets in Berlin die hierfür qualifizierten Asse in den olympischen Spo
Sportinternat Münster
28.09.2023 | Schwimmer Falk Lömke (SGS Münster) aus dem Sportinternat Münster gehört zu den 427 nordrhein-westfälischen Athletinnen und Athleten aus einem der Nachwuchskader, die ab Oktober 2023 eine Talent-För