Direkt zum Inhalt

Was wurde eigentlich aus ...

Marko Dedovic

 

 

... Marko Dedovic

 

Derzeitiger Wohnort: Münster, Nordrhein-Westfalen 

Alter: 23

Zeitraum im Internat: 2014 bis 2017

Sportart: Fußball

Aktuelle berufliche Situation: Abgeschlossene Ausbildung zum Industriekaufmann

Sportliche Laufbahn: Profivertrag für die 1. Mannschaft vom SC Preußen Münster, Debüt in der Regionalliga-West

Meine liebste Erinnerung an das Internat: Filmeabende auf der Couch

Das verbinde ich mit dem Internat: Ein wichtiger Lebensabschnitt auf den ich sehr Stolz bin. Ein familiäres Umfeld mit vielen netten Menschen, die einem schnell ans Herz gewachsen sind.

Sonstige Botschaft: Im Internat habe ich gelernt eigenständig zu Leben und meine Zukunft zu gestallten, ohne jedoch jemals Einsamkeit verspüren zu müssen, denn sowohl die Betreuer als auch die anderen Mitbewohner hatten immer ein offenes Ohr. Ich habe außerdem einige neue Freunde gewinnen können zu denen ich heute noch Kontakt habe und dafür bin ich sehr dankbar.

 

Weitere Nachrichten aus dem Sportinternat

Erika Kildau, USC Münster
08.05.2021 | Vorbilder und Vorgängerinnen hat sie reichlich, die 18 Jahre junge Volleyballerin Erika Kildau.
Ute Schäfer, Ruth Funk, Karin Reismann (v. l.)
03.05.2021 | Dass Nachwuchsathletinnen und -athleten im Sportinternat Münster auf höchstem Niveau betreut werden, anerkannte jetzt die Sportstiftung NRW im Rahmen ihrer breit angelegten  „Qualitätsoffensive“ un
Volleybälle
07.04.2021 | Die pandemiebedingten Einschränkungen greifen massiv in den Sportalltag der aktuellen Internatsbewohnerinnen und -bewohner ein. Und auch in die Entscheidungswege der möglichen Neuzugänge.
Schnelltest im Sportinternat
30.03.2021 | Direkt vor der kurzen Osterpause führte das Sportinternat Münster erstmals die angezeigten Schnelltests im Zuge der Pandemiebekämpfung durch.