Volleyballerinnen-Quartett aus dem Internat triumphiert mit der Auswahl

Symbolbild Volleyball

Bundespokalturniere im Volleyball sind stets ein prestigeträchtiger Wettbewerb. Der Vergleich der Landesverbands- bzw. Landesauswahlmannschaften der Jugend beschreibt auch immer den Leistungsstand in dieser Altersklasse. Vier Sportinternatsbewohnerinnen standen jetzt beim Bundespokal Nord in der siegreichen Auswahl der Jahrgänge 2002/2003 des westdeutschen Verbandes (WVV).

Fiona Baker, Carlotta Klemm, Katharina Haferkamp und Paula Schürholz (alle VC Olympia Münster) wurden von Landestrainer Peter Pourie eingesetzt. Lynn Kosina, die ebenfalls zum Kader gehört, musste verletzungsbedingt passen.

Beim TuS 06 Waldbröhl im Oberbergischen waren inklusive der Jungenteams über 250 Aktive am Netz, als sich die Mannschaften der acht nördlichen deuschen Bundesländer dem Vergleich stellten. Fünf Siege im U-16-Feld schrieb sich die ausnahmlos erfolgreiche weibliche WVV-Auswahl gut und gab nur einen einzigen Satz ab.

Den Gruppenspielen gegen Berlin (2:0), Schleswig-Holstein (2:0) und Brandenburg (2:0) folgte im Halbfinale erneut gegen die Hauptstädterinnen ein 2:0 und im Endspiel erneut gegen Brandenburg ebenfalls ein 2:0 (zu 14, zu 18).  Die WVV-Jungs aus dem U-17-Kader trumphierten übrigens ebenso.

Weitere Nachrichten aus dem Sportinternat

U 20 USC Münster DM 2018
15.05.2018 | Die aktuelle U-20-Volleyballauswahl des USC Münster (Foto: USC) hat sich bei den Deutschen Meisterschaften im Kraichgau wie der SV Lohhof aus Bayern mit Bronze dekoriert.
01.05.2018 | Auch nach ihrer ersten Bundesligasaison haben Lina Alsmeier und Luisa Keller kaum Zeit, die Füße mal richtig hoch zu legen und auszuspannen.
Pascal-Volleyballerinnen WK II, Siegerinnen in Berlin 2018
01.05.2018 | Das von den besten Mannschaften der 16 Bundesländer besetzte Bundesfinale des prestigeträchtigen Schulsport-Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ (JTFO) mutiert in Berlin auch aus münsterische
24.04.2018 | Die Internats-Volleyballerin Paula Schürholz hat stressige Tage hinter sich.
Internatspädagogen treffen sich in Münster 4_2018
24.04.2018 | Eine Initiative der Sportinternatsleiterin Ruth Funk stieß auf große Resonanz und ist geradezu prädestiniert für eine Fortsetzung.