Simon Schrudde und Malin Schäfer sind nicht nur für Nettigkeiten zuständig

Dem Vorschlag durch die Internatsleitung folgte die Wahl: Simon Schrudde ist in diesem Schuljahr der Internatssprecher an der Salzmannstraße. Dem Basketballer des UBC Münster steht als Stellvertreterin die USC-Volleyballerin Malin Schäfer zur Seite.

Der gerade 17 Jahre alt gewordene Simon war „in früheren Jahren schon mal Klassensprecher“, als er noch von seinem Heimatort Wulfen aus zur Schule nach Maria Veen pendelte. Muss er hier schon irgendwie aufgefallen sein als jemand, der sich einsetzt und anerkannt wird, wird das im Internat auch der Fall gewesen sein. „Ich identifiziere mich auch mit der Aufgabe“, sagt er und weiß zugleich, dass sich dieses Ehrenamt ganz sicher nicht allein auf die Organisation von Ausflügen beschränkt.

Ansprechpartner für alle

„Wir sind für solche Nettigkeiten zuständig, aber gerade dann die Ansprechpartner für alle, wenn sich Problemfälle ergeben sollten“, sind Simon und Malin bisher noch nicht mit derlei konfrontiert worden. In einer solch großen und bunt gemischten Gruppe freilich sind Situationen denkbar, die nicht im direkten Gespräch, sondern mittels der „Moderatoren“ gelöst werden müssen, denen dazu das Vertrauen der Internatsbewohnerinnen und -bewohner ausgesprochen wurde.

Seit Februar 2013 ist Simon im Internat und besucht die NRW-Sportschule Pascal-Gymnasium. In Wulfen, bei seinem Ex-Club BSV, verfolgen sie genau, wie sich der Aufbauspieler so macht. In dieser Serie muss Simon als Teammitglied der U18 des UBC Münster mit der Regionalliga vorlieb nehmen. Das Manko, die Qualifikation für die höchste Spielklasse namens NBBL verpasst zu haben, versucht der Club mit dem neuen Coach Marcus Punte aufzufangen, der als Fachmann für qualifizierte Ausbildung steht und den Kader in außerordentlichen Partien fordern wird. Simon peilt zudem an, bei der jung besetzten UBC-Zweiten in der 2. Regionalliga seine Spielanteile zu bekommen.

Weitere Nachrichten aus dem Sportinternat

Luisa Keller (l.), Lina Alsmeier
04.04.2019 | Nach Lina Alsmeier (Foto, rechts) hat jetzt auch ihre Sportinternats-Mitbewohnerin Luisa Keller (links) ihre nähere sportliche Zukunft festgezurrt.
27.02.2019 | Für ihren neuen Verein hat Hammerwerferin Alisha Dermane Tiko aus dem Sportinternat Münster ganz schnell ein Zeichen gesetzt.
Tammy Eppert
27.02.2019 | In einigen münsterischen Sporthallen ist Tammy Eppert (Foto) längst Dauergast in ihrer Freizeit.
Anne Rapaud (M.), Lynn Kosina (l.), Ruben Stolberg
20.02.2019 | Der personelle Wechsel gehört auf einem Sportinternat zum System.
Pascal-Volleyballerinnen für JTFO 2019
06.02.2019 | Die NRW-Sportschule Pascal-Gynmasium ist Dauergast beim prestigeträchtigen Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ (JTFO), dem größten Schulsportwettbewerb der Welt.