"Schon sind die Weihnachtsferien vorbei"

Dieses Gefühl können besonders die Internatler haben, die es sich nicht volle zwei Wochen zu Hause unter dem Weihnachtsbaum gut gehen ließen.

Leistungssportler dürfen sich keine Pausen einräumen wie viele andere, sondern haben das ganze Jahr über Verpflichtungen. So fuhr aus dem Sportinternat die Rudererin Laura Wappelhorst vom 27. Dezember bis 5. Januar in ein Trainigslager in den Schwarzwald nach Herzogenhorn, um unter der Aufsicht von Landestrainer Ralf Wenzel unter anderem durch Skilanglauf die Kondition zu trainieren.

Die Volleyballerinnen des VC Olympia Münster nahmen vom 26. bis 30. Dezember am "Modena Wintercup" in Italien teil. 48 Mannschaften bestritten das internationale Tunier, bei dem Münsters Team nach sieben Spielen den 18. Platz belegte. Für weitere Volleyballerinnen ging es zum Nationalmannschaftslehrgang in Kienbaum  - oder es stand der Trainingsbeginn daheim am 2. Januar an, was Lina Alsmeier betraf, die beim USC Münster in der 1. Bundesliga spielt.

Auch Migel, Luis und Alisha stiegen am 2. Januar bereits wieder in das Training ein. Für Hüseyin und Malik standen am letzten Wochenende der Ferien die Hallen-Stadtmeisterschaften der Juniorenfußballer auf dem Programm, bei denen sie bis in das Finale gekommen sind. Wenn sie also auch nicht frei hatten, hatten die meisten zumindest eine spannende Zeit.

Weitere Nachrichten aus dem Sportinternat

Luisa Keller (l.), Lina Alsmeier
04.04.2019 | Nach Lina Alsmeier (Foto, rechts) hat jetzt auch ihre Sportinternats-Mitbewohnerin Luisa Keller (links) ihre nähere sportliche Zukunft festgezurrt.
27.02.2019 | Für ihren neuen Verein hat Hammerwerferin Alisha Dermane Tiko aus dem Sportinternat Münster ganz schnell ein Zeichen gesetzt.
Tammy Eppert
27.02.2019 | In einigen münsterischen Sporthallen ist Tammy Eppert (Foto) längst Dauergast in ihrer Freizeit.
Anne Rapaud (M.), Lynn Kosina (l.), Ruben Stolberg
20.02.2019 | Der personelle Wechsel gehört auf einem Sportinternat zum System.
Pascal-Volleyballerinnen für JTFO 2019
06.02.2019 | Die NRW-Sportschule Pascal-Gynmasium ist Dauergast beim prestigeträchtigen Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ (JTFO), dem größten Schulsportwettbewerb der Welt.