Direkt zum Inhalt

Neuer Achtsitzer sorgt für Mobilität

Schon zum zweiten Mal hat das Sportinternat Münster von diesen Unterstützern einen Minibus zur Verfügung gestellt bekommen: Frank Krause (Auto Krause) und Alfred Bogatzki (Stratiebo A. Bogatzki & Sohn GmbH) übergaben die Schlüssel für den VW-Achtsitzer. Und nutzten die Chance, sich durch die Internatsgebäude führen zu lassen.

Unser Bild zeigt (von links) Abass Baraou, Tim Kosel, Alfred Bogatzki, Günter Schulze Blasum (Vorsitzender des Vereins zur Förderung des Leistungssports), Louisa Lippmann, Frank Krause, Florian Surmann, Pia Leweling und Selin Korkmaz. Foto: Jürgen Peperhowe

Den neuen Minibus nutzen die Sportlerinnen und Sportler für Fahren zum Training. Dieser Bus wirbt auch für das Internat und seine Unterstützer. Frank Krause sah sich erstmals in den Räumlichkeiten an der Salzmannstraße um – Volleyballerin Louisa Lippmann sorgte für die Infos bei der kleinen Führung.

Weitere Nachrichten aus dem Sportinternat

Sportinternat Münster an der Salzmannstraße
24.11.2020 | Die Pandemie und die durch sie notwendig gewordenen Einschränkungen färben nach wie vor den Alltag auch im Sportinternat.
Kim Behrens
11.11.2020 |  

 

... Kim Behrens

 
Julia Jaeger
26.10.2020 |  

 

... Julia Jaeger

 

 
Yasmin Yusif
30.09.2020 |  

 

... Yasmin Yusif

 
Corinna Mommert
18.09.2020 |  

 

... Corinna Mommert