Direkt zum Inhalt

Münster ehrt die Besten und das Sportinternat ist wieder ganz vorne dabei

Ehrung beim Ball des Sports 2016

Der Januar ist der Monat der Ehrungen und Auszeichnungen im münsterischen Sportgeschehen. Kaum war die Gala der Westfälischen Nachrichten, die die "Sportler des Jahres" wählen lässt und dann auf die Bühne holt, Geschichte, ging es beim Ball des Sports des Stadtsportbundes Münster schon weiter. Wieder mit den jungen Assen aus dem Sportinternat ganz vorne.

Zur traditionellen Meisterehrung durch das Sportamt der Stadt, das nicht alleine Titelträger des vergangenen Jahres würdigt, schritten viele Volleyballerinnen und ein Ruderer. Ihnen überreichte der Oberbürgermeister Markus Lewe in der Halle Münsterland vor 1500 Gästen die Urkunden.

Unser Bild zeigt (oben v. links) Kristin vom Schemm, Yannik Sacherer, Stella Dreisewerd, Liza Kastrup sowie (unten v. links) Hanna Orthmann, Bernice Andoh, Malin Schäfer in der Halle Münsterland.

Die USC-Volleyballerinnen Hanna Orthmann und Pia Leweling (bis letzten Sommer im Internat) traten vor, weil sie bei der EM und WM der U-18-Nationalteams für Deutschland jeweils Sechste wurden waren und sowohl in Italien als auch Peru damit sehr erfolgreich waren. Hanna und Pia gehörten zudem wie die Internatskolleginnen Malin Schäfer, Liza Kastrup, Stella Dreisewerd, Bernice Andoh und Kristin vom Schemm zur Auswahl des Pascal-Gymnasiums, das in Berlin bei „Jugend trainiert für Olympia“ in der Altersklasse WII den dritten Rang eroberte.

Der Ex-Ratzeburger Yannik Sacherer setzt bekanntlich seine Rudersportkarriere in Münster beim traditionsreichen RV Münster fort und saß 2015 gleich in einigen Booten, die absahnten. Der Achter der U 17 wurde Deutscher Jahrgangsmeister mit ihm, der Achter mit Steuermann Deutscher Sprint-Meister und der RVM-Vierer ohne Steuermann Zweiter der Jahrgangswertung. Außerdem ackerte Yannik erfolgreich mit im Doppelvierer, der U-17-Landesmeister wurde und im Vierer, dem dies auch gelang.

Weitere Nachrichten aus dem Sportinternat

Luisa van Clewe (l.), Pia Mohr
01.07.2020 | Nachwuchstalente sammeln sich, volleyballtechnisch gesehen, am Bundesstützpunkt Münster und im Drittliga-Team des VC Olympia Münster.
Jens Bruckmann
25.06.2020 | Trotz der aktuellen Herausforderung in der Corona-Krise geht Jens Bruckmann (Foto) mit großer Freude an die Arbeit. Zum 1.
Abschied aus dem Sportinternat 2020
22.06.2020 | Vorsichtsmaßnahmen sind in diesen Zeiten nach wie vor gültig – daher kam ein nur kleiner Kreis am Lettischen Centrum zusammen, um jene jungen Asse gebührend zu verabschieden, die nach ihrer Schulla
Bruckmann, Reismann, Peppenhorst, Bochnia (v.l.)
16.06.2020 | Auf einer zwar ordentlichen, aber ausgesprochen maßgeblichen Mitgliederversammlung stellte der Träger des Sportinternats Münster, der Verein zur Förderung des Leistungssports in Münster (VzFdL), am
Michael Elsing
10.06.2020 |  

 

... Michael Elsing

 

Derzeitiger Wohnort: Hamburg


Alter: 27