Migel Wessel im Fokus des DBB: Basketball-Talent auf Frankreich-Tour

Basketballer Migel Wessel hat sich durchgesetzt: Das Nachwuchstalent des UBC Münster aus dem Jahrgang 2001 ist vom deutschen Verband nominiert worden für die Maßnahme der neu formierten U-16-Nationalmannschaft.

Der U-16-Bundesligaspieler aus dem Sportinternat geht mit dem DBB auf Reisen. Bundestrainer Alan Ibrahimagic nominierte 14 Spieler, die am 27. Januar zu einer Kadermaßnahme in Berlin eintreffen. Am 30. Januar geht es weiter nach Temple sur Lot in Frankreich, wo bis zum 5. Februar gemeinsam mit den Franzosen trainiert wird. Auf dem Programm stehen auch Länderspiele.
 
„Das Jugendförderkonzept des UBC Münster hat in den vergangenen Jahren immer wieder junge Perspektivspieler hervorgebracht, die bei unterschiedlichen Maßnahmen auf Landes- und Bundesebene vertreten waren und sind“, erläutert UBC-Headcoach Philipp Kappenstein eine kleine wie beachtliche Erfolgsserie des münsterischen Netzwerks.

Und der UBC-Jugendleistungssportkoordinator Frank Müller, Trainer der JBBL-Mannschaft, sagt: „Migel erhält eine Superchance. Wir sind gespannt, wie er diese neue Herausforderung meistern wird. Er ist jetzt ganz oben angekommen und muss diesen Platz gegen sehr starke Konkurrenz verteidigen und dazu noch seine Leistungen in der Schule erbringen.“ Der 1,90 m große Shooting-Guard Migel ist Leistungsträger der Erstliga-Youngsters und erreicht aktuell als hierin bester Spieler des Kaders einen Punktedurchschnitt von 22,3 pro Partie. Intern hält er auch den Reboundbestwert von durchschnittlich 9,3 pro Spiel.

Weitere Nachrichten aus dem Sportinternat

27.02.2019 | Für ihren neuen Verein hat Hammerwerferin Alisha Dermane Tiko aus dem Sportinternat Münster ganz schnell ein Zeichen gesetzt.
Tammy Eppert
27.02.2019 | In einigen münsterischen Sporthallen ist Tammy Eppert (Foto) längst Dauergast in ihrer Freizeit.
Anne Rapaud (M.), Lynn Kosina (l.), Ruben Stolberg
20.02.2019 | Der personelle Wechsel gehört auf einem Sportinternat zum System.
Pascal-Volleyballerinnen für JTFO 2019
06.02.2019 | Die NRW-Sportschule Pascal-Gynmasium ist Dauergast beim prestigeträchtigen Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ (JTFO), dem größten Schulsportwettbewerb der Welt.
Keller, R. Funk, Alsmeier im Januar 2019
22.01.2019 | Auch beim Gang ins Licht und auf die Bühne machte sie einen souveränen Eindruck: Luisa Keller aus dem Sportinternat ist Münsters Juniorensportlerin des Jahres 2018.