Direkt zum Inhalt

JTFO-Rekord: Erstmals vier Pascal-Teams beim Frühjahrsfinale in Berlin

Volleyballteams JTFO Pascal-Gymnasium

Jahr für Jahr ist das große Frühjahrsfinale des Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ (JTFO) das lohnenswerte Ziel der Volleyballerinnen und Basketballer der NRW-Sportschule Pascal-Gymnasium. Jahr für Jahr müssen die mit Assen aus dem Sportinternat bestückten Teams durch die Qualifikation. Die wurde jetzt von gleich vier Teams souverän bewältigt.

Das gab es nie zuvor, dass gleich ein Mannschafts-Quartett in der Hauptstadt startet und sich messen darf mit den Besten aus den anderen Bundesländern.

Unser Bild zeigt die beiden auf Landesebene siegreichen Volleyballteams. Foto: Pascal-Gymnasium

Vom 2. bis 6. Mai 2017 sind nach ihren Erfolgen beim Landesfinale in Paderborn die älteren Schülerinnen (Jahrgänge 2000 - 2001) in der Wettkampfklasse II dabei und auch die jüngeren Volleyballerinnen der Jahrgänge 2002 - 2004) in der WK III. Beide Teams setzten sich ohne Satzverlust durch. Die coachenden Lehrer Marvin Mallach und Detlef Grewe strahlten am Ende mit den Spielerinnen um die Wette.

Nach dem Doppelsieg der Volleyballerinnen zogen die Pascal-Basketballer nach. In Paderborn gewannen sie die Finalspiele der Wettkampfklassen II (2000-2001) und III (2002-2003). Beim  Landesfinale kümmerten sich Philipp Kappenstein und Andrej König am Spielfeldrand um das Coaching.

Weitere Nachrichten aus dem Sportinternat

Marko Dedovic
06.01.2021 |  

 

... Marko Dedovic

 
Koch-Event Sportinternat November 2020
17.12.2020 | Seit dem Sommer ist mit Alina Scharmann aus Senden eine Erzieherin im Anerkennungsjahr im Sportinternat Münster tätig.
Sportinternat Münster an der Salzmannstraße
24.11.2020 | Die Pandemie und die durch sie notwendig gewordenen Einschränkungen färben nach wie vor den Alltag auch im Sportinternat.
Kim Behrens
11.11.2020 |  

 

... Kim Behrens

 
Julia Jaeger
26.10.2020 |  

 

... Julia Jaeger