Direkt zum Inhalt

Gold im Ring: Selin Korkmaz boxt sich souverän zum DM-Titel

Selin Korkmaz, 2015

Die 19 Jahre alte Selin Korkmaz (Foto) aus dem Sportinternat setzte auf hohem Niveau ihre Erfolgsserie im Ring fort. Die Boxsportlerin feierte für sich und den Telekom Post SV Münster bei den 13. Internationalen Deutschen Frauen-Meisterschaften in Saarbrücken den Titelgewinn.

In der Landessportschule des Saarlands in Saarbrücken war Selin im Bantamgewicht (bis 54 kg) von ihrer Konkurrentin Dragana Pozdervic aus Fürstenfeldbruck/Bayern nicht wirklich zu gefährden. Die Wertungsrichter sahen sie am Ende mit 40:36 Zählern vorne. Selins Trainer Farid  Vatanparast sprach von einem dominanten Auftritt: „Sie hatte das Geschehen immer im Griff.“ Dementsprechend ging jede Runde an die hiesige Athletin. 23 von bisher 31 Amateurkämpfen hat Selin inzwischen für sich entschieden.

Bester Landesverband bei der DM der Frauen wurde übrigens Nordrhein-Westfalen. Von den fünf Finalistinnen gewann neben Selin Korkmaz auch Telekom-Kämpferin Darlene Jörling eine Goldmedaille.

Weitere Nachrichten aus dem Sportinternat

Sportinternat Münster an der Salzmannstraße
24.11.2020 | Die Pandemie und die durch sie notwendig gewordenen Einschränkungen färben nach wie vor den Alltag auch im Sportinternat.
Kim Behrens
11.11.2020 |  

 

... Kim Behrens

 
Julia Jaeger
26.10.2020 |  

 

... Julia Jaeger

 

 
Yasmin Yusif
30.09.2020 |  

 

... Yasmin Yusif

 
Corinna Mommert
18.09.2020 |  

 

... Corinna Mommert