Gold im Ring: Selin Korkmaz boxt sich souverän zum DM-Titel

Selin Korkmaz, 2015

Die 19 Jahre alte Selin Korkmaz (Foto) aus dem Sportinternat setzte auf hohem Niveau ihre Erfolgsserie im Ring fort. Die Boxsportlerin feierte für sich und den Telekom Post SV Münster bei den 13. Internationalen Deutschen Frauen-Meisterschaften in Saarbrücken den Titelgewinn.

In der Landessportschule des Saarlands in Saarbrücken war Selin im Bantamgewicht (bis 54 kg) von ihrer Konkurrentin Dragana Pozdervic aus Fürstenfeldbruck/Bayern nicht wirklich zu gefährden. Die Wertungsrichter sahen sie am Ende mit 40:36 Zählern vorne. Selins Trainer Farid  Vatanparast sprach von einem dominanten Auftritt: „Sie hatte das Geschehen immer im Griff.“ Dementsprechend ging jede Runde an die hiesige Athletin. 23 von bisher 31 Amateurkämpfen hat Selin inzwischen für sich entschieden.

Bester Landesverband bei der DM der Frauen wurde übrigens Nordrhein-Westfalen. Von den fünf Finalistinnen gewann neben Selin Korkmaz auch Telekom-Kämpferin Darlene Jörling eine Goldmedaille.

Weitere Nachrichten aus dem Sportinternat

Luisa Keller (l.), Lina Alsmeier
04.04.2019 | Nach Lina Alsmeier (Foto, rechts) hat jetzt auch ihre Sportinternats-Mitbewohnerin Luisa Keller (links) ihre nähere sportliche Zukunft festgezurrt.
27.02.2019 | Für ihren neuen Verein hat Hammerwerferin Alisha Dermane Tiko aus dem Sportinternat Münster ganz schnell ein Zeichen gesetzt.
Tammy Eppert
27.02.2019 | In einigen münsterischen Sporthallen ist Tammy Eppert (Foto) längst Dauergast in ihrer Freizeit.
Anne Rapaud (M.), Lynn Kosina (l.), Ruben Stolberg
20.02.2019 | Der personelle Wechsel gehört auf einem Sportinternat zum System.
Pascal-Volleyballerinnen für JTFO 2019
06.02.2019 | Die NRW-Sportschule Pascal-Gynmasium ist Dauergast beim prestigeträchtigen Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ (JTFO), dem größten Schulsportwettbewerb der Welt.