Ausflug in die Unterhaltung: Ein Abend im GOP Varieté-Theater

Sportinternat besucht das GOP

Aus der Zuschauerrolle heraus entspannten sich einen Abend lang die Asse des Sportinternats. Eher ausnahmsweise. Auf Einladung des Vereins zur Förderungen des Leistungssports in Münster und des GOP Varieté-Theater Münster besuchten Sportlerinnen, Sportler und Betreuer sowie Vertreter des Trägervereins das Traditionshaus gegenüber dem Bahnhof.

Seit 2005 bietet das GOP im ehemaligen Roland-Theater erstklassiges Live-Entertainment mit wechselndem Programm und lockt die Zuschauern in Scharen an – ein lohnenswertes Ziel mithin auch für einen Internatsausflug und eine willkommene Gelegenheit für alle, im großen Kreis etwas zu unternehmen.

Geboten wurde das Programm „Die Clowns Company – Lust auf lustig“, in dem die professionellen Künstlerinnen und Künstler nicht selten sportlich beachtenswert die vielen Facetten der Clownerie beleuchteten.

Weitere Nachrichten aus dem Sportinternat

Internat-Abschied 2017
26.06.2017 | Ein Jubiläumsjahrgang verabschiedete sich aus dem Sportinternat Münster. Das war den meisten kaum bewusst, aber auf der großen Entlassfeier im Trakt des Lettischen Centrums am 25.
Peppenhorst, Reismann, Bochnia (v.l.)
23.06.2017 | Sieben Neuzugänge sind zum Schuljahr 2017/18 fix im Sportinternat Münster, das möglicherweise nach den großen Ferien sogar auch die Vollbelegung melden kann.
U 20 USC Münster Deutscher Meister 2017
07.06.2017 | Mehr geht nicht zum Saisonabschluss: Die U-20-Volleyballerinnen des USC Münster triumphierten überraschend bei den Deutschen Meisterschaften in Schwerin und bekamen nach dem finalen 2:0 über den Sc
Wolf, Aigner, Feldbaum (v.l.)
31.05.2017 | In der kommenden Volleyballsaison werden Talente des Sportinternats Münster, die nicht im Oberligateam aktiv sind, in keiner Liga-Mannschaft mehr um Punkte spielen.
U 18 UBC Münster, Jugendpokalsieger 2017
29.05.2017 | Zwei Basketballer aus dem Sportinternat waren an einem der größten Erfolge im Nachwuchsbereich beteiligt, die Münster und der Verein UBC jemals feiern durften.