Ausflug in die Unterhaltung: Ein Abend im GOP Varieté-Theater

Sportinternat besucht das GOP

Aus der Zuschauerrolle heraus entspannten sich einen Abend lang die Asse des Sportinternats. Eher ausnahmsweise. Auf Einladung des Vereins zur Förderungen des Leistungssports in Münster und des GOP Varieté-Theater Münster besuchten Sportlerinnen, Sportler und Betreuer sowie Vertreter des Trägervereins das Traditionshaus gegenüber dem Bahnhof.

Seit 2005 bietet das GOP im ehemaligen Roland-Theater erstklassiges Live-Entertainment mit wechselndem Programm und lockt die Zuschauern in Scharen an – ein lohnenswertes Ziel mithin auch für einen Internatsausflug und eine willkommene Gelegenheit für alle, im großen Kreis etwas zu unternehmen.

Geboten wurde das Programm „Die Clowns Company – Lust auf lustig“, in dem die professionellen Künstlerinnen und Künstler nicht selten sportlich beachtenswert die vielen Facetten der Clownerie beleuchteten.

Weitere Nachrichten aus dem Sportinternat

U 20 des USC Münster bei den Westdeutschen Meisterschaften 2018
16.04.2018 | Die Internats-Volleyballerinnen Picabo Reinhold, Chenoa Christ, Lilian Engemann und Antonia Schmücker bejubeln mit dem U-20-Team des USC Münster (Foto: USC Münster) den Erfolg bei den West
Maximilian Micus, Rudersportler
12.04.2018 | Er kümmert sich um mehr als die eigene Karriere im Rudersport: Der 18-jährige Maximilian Micus (Foto) aus dem Sportinternat wurde jetzt als neuer Beisitzer in den Vorstand der Sportjugend
Lina Alsmeier (links) im USC-Bundesligateam
27.03.2018 | Nach der Saison ist noch lange nicht Feierabend: Die beiden zu Erstligaspielerinnen im USC Münster gereiften Volleyballerinnen Lina Alsmeier (Jahrgang 2000) und Luisa Keller (2001) sind ebenso wie
Trainer Marvin Mallach, Luisa Keller
21.02.2018 | Zum prestigeträchtigen Frühjahrsfinale des Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ (JTFO) in Berlin haben sich sieben Volleyballerinnen des Sportinternats mit der NRW-Sportschule Pascal-Gymnasiu
Juniorinnen-Achter NWRV, Turin 2018
13.02.2018 | Rudersportlerin Laura Wappelhorst (RV Münster) aus dem Sportinternat gehörte jetzt zum Aufgebot des nordhein-westfälischen Ruder-Verbandes (NWRV), der 18 Juniorinnen und Junioren per Flieger nach I