USC Münster: Vier Internatsschülerinnen starten in die Playoffs

Am Samstag starten die Volleyball-Frauen des USC Münster in die Playoffs gegen den VC Wiesbaden. Mit dabei sind gleich vier Schülerinnen aus unserem Internat: Neben Irina Kemmsies und Wiebke Silge steigen auch Julia Schaefer und Louisa Lippmann mit in den Mannschaftsbus. Gespielt wird im Modus "best of three", der Sieger qualifiziert sich für das Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft.

USC-Trainer Axel Büring ist zuversichtlich, dass sich seine Mannschaft, die im Saisonverlauf zeitweise mit einem Altersdurchschnitt von 18 Jahren auf dem Feld stand, auch gegen den VC Wiesbaden eine gute Chance hat: „Wir haben im Pre-Playoff gegen Köpenick schon gezeigt, dass wir gut spielen können. Und ich bin mir sicher, dass wir das auch gegen Wiesbaden zeigen werden!“

Das zweite Spiel der Serie findet am 06.04. um 13.30h in der Sporthalle am Berg Fidel statt.

Foto: Stefan Gertheinrich (www.stefan-gertheinrich-fotografie.de)

Weitere Nachrichten aus dem Sportinternat

Symbolbild Volleyball
19.10.2017 | Bundespokalturniere im Volleyball sind stets ein prestigeträchtiger Wettbewerb. Der Vergleich der Landesverbands- bzw.
18.10.2017 | Die wettertechnisch wahrscheinlich letzten schönen Tage nutzten auch die Ruderinnen und Ruderer für die finalen Entscheidungen der Saison.
Keller, Christ, Alsmeier
17.09.2017 | Diese Auslandsreisen dienten nicht der Erholung: Stark gefordert wurden vielmehr drei Volleyballerinnen des Sportinternats Münster, weil sie für Deutschland aktiv waren.
Willkommen im Internat 2017
05.09.2017 | Mit einer Rekordanzahl an Volleyballerinnen wartet das Sportinternat Münster im Schuljahr 2017/18 auf.
Symbolbild Volleyball
28.08.2017 | Als EM-Sechster waren die deutschen U-18-Volleyballerinnen für die WM-Endrunde qualifiziert und stellten sich in Argentinien einem wahren Spiele-Marathon.