U20-Westfalenmeistertitel für Christoph Garritsen

Bei den Westfälischen U20-Meisterschaften in der Bielefelder Seidensticker Halle sicherte sich Christoph Garritsen den Titel im Dreisprung. Der nach einer Erkältung gerade erst wieder genesene Gerritsen distanzierte die Konkurrenz  mühelos und konnte sich sogar den Luxus erlauben, auf die letzten drei Durchgänge zu verzichten.

Platz 11 und 15 für Michéle Klocke

Michéle Klocke erreichte nach tollen 8,06s im Vorlauf den 60-Meter-Endlauf und landete am Ende in 8,18s auf Rang 15. Im Weitsprung fehlten ihr 3cm zum Erreichen des Endkampfes, in dem es sicherlich noch einmal über ihre bisherigen 5,23m hinausgegangen wäre. So reichte es zu einem respektablen elften Platz.

Weitere Nachrichten aus dem Sportinternat

Symbolbild Volleyball
19.10.2017 | Bundespokalturniere im Volleyball sind stets ein prestigeträchtiger Wettbewerb. Der Vergleich der Landesverbands- bzw.
18.10.2017 | Die wettertechnisch wahrscheinlich letzten schönen Tage nutzten auch die Ruderinnen und Ruderer für die finalen Entscheidungen der Saison.
Keller, Christ, Alsmeier
17.09.2017 | Diese Auslandsreisen dienten nicht der Erholung: Stark gefordert wurden vielmehr drei Volleyballerinnen des Sportinternats Münster, weil sie für Deutschland aktiv waren.
Willkommen im Internat 2017
05.09.2017 | Mit einer Rekordanzahl an Volleyballerinnen wartet das Sportinternat Münster im Schuljahr 2017/18 auf.
Symbolbild Volleyball
28.08.2017 | Als EM-Sechster waren die deutschen U-18-Volleyballerinnen für die WM-Endrunde qualifiziert und stellten sich in Argentinien einem wahren Spiele-Marathon.