Insu Gu beim Leopard-Wettkampf gut platziert

Der im letzten Sommer aus Busan/Südkorea nach Münster gekommene Insu Gu aus dem Sportinternat hat sich beim Münsterland Cup 2015 im olympischen Vollkontakt-Taekwondo weit vorne platziert.

Der von Leopard Lengerich ausgerichtete Wettkampf im Bezirks Münster/Detmold zog Athleten diverser Clubs in die Halle. Insu Gu, der bei der DJK SV Mauritz 1906 trainiert, startete in der Leistungsklasse 1 (blauer und schwarzer Gürtel) und hier in der Gewichtsklasse bis 63 kg. Nach den Duellen in der Jugend A (16 und 17 Jahre) stand Rang zwei zu Buche für den talentierten Youngster.

Weitere Nachrichten aus dem Sportinternat

Symbolbild Volleyball
19.10.2017 | Bundespokalturniere im Volleyball sind stets ein prestigeträchtiger Wettbewerb. Der Vergleich der Landesverbands- bzw.
18.10.2017 | Die wettertechnisch wahrscheinlich letzten schönen Tage nutzten auch die Ruderinnen und Ruderer für die finalen Entscheidungen der Saison.
Keller, Christ, Alsmeier
17.09.2017 | Diese Auslandsreisen dienten nicht der Erholung: Stark gefordert wurden vielmehr drei Volleyballerinnen des Sportinternats Münster, weil sie für Deutschland aktiv waren.
Willkommen im Internat 2017
05.09.2017 | Mit einer Rekordanzahl an Volleyballerinnen wartet das Sportinternat Münster im Schuljahr 2017/18 auf.
Symbolbild Volleyball
28.08.2017 | Als EM-Sechster waren die deutschen U-18-Volleyballerinnen für die WM-Endrunde qualifiziert und stellten sich in Argentinien einem wahren Spiele-Marathon.