DVV nominiert ein Duo: Hanna und Stella spielen für Deutschland gegen Frankreich

Stella Dreisewerd

Mit Einsätzen für die Juniorinnen-Nationalmannschaft kennt sich Volleyballerin Hanna Orthmann bereits aus. Die Stammspielerin aus dem Bundesstützpunktteam USC Münster 2, unterwegs in der 2. Bundesliga, reist in Kürze – und das ist neu an der Geschichte – gemeinsam mit Team- und Internatskollegin Stella Dreisewerd (Foto oben) zu Länderspielen gegen Frankreich an. Stella ist erstmals berufen worden.

Im Rahmen der sportlichen Begegnungen des Deutsch-französischen Jugendwerks sammelt Bundestrainer Jan Lindenmair den neuen DVV-Kader der U-18-Altersklasse. In Heidelberg steht ab dem 10. Dezember ein Lehrgang auf dem Plan, dann folgen Praxiseinheiten auf dem Spielfeld gegen die Gäste in Speyer, Pforzheim und Offenburg. Ebenso wie Hanna (17) und Stella (16) ist aus Münster Pia Leweling (17) dabei, die nach dem Abitur im letzten Frühsommer das Internat verlassen hat und sich zunächst, vertraglich an den USC gebunden, voll und ganz der Weiterbildung im Volleyballsport widmet.

Stella Dreisewerd hat sich binnen Jahresfrist in den Blickpunkt gespielt. Die Mittelblockerin, seit Mitte 2014 an der Salzmannstraße heimisch und für den USC am Ball, avanciert in der laufenden Saison zu einer Leistungsträgerin. „Sie hat einen beachtlichen Sprung nach vorne getan“, erinnert USC-2-Coach Christian Wolf daran, dass die gebürtige Detmolderin rein leistungsmäßig in einer komplett neuen Umgebung Fuß fassen musste. Dass ihr dies gelang, ist auch auf höherer Ebene bemerkt worden.

Weitere Nachrichten aus dem Sportinternat

Trainer Marvin Mallach, Luisa Keller
21.02.2018 | Zum prestigeträchtigen Frühjahrsfinale des Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ (JTFO) in Berlin haben sich sieben Volleyballerinnen des Sportinternats mit der NRW-Sportschule Pascal-Gymnasiu
Juniorinnen-Achter NWRV, Turin 2018
13.02.2018 | Rudersportlerin Laura Wappelhorst (RV Münster) aus dem Sportinternat gehörte jetzt zum Aufgebot des nordhein-westfälischen Ruder-Verbandes (NWRV), der 18 Juniorinnen und Junioren per Flieger nach I
Pia Holzgreve, Betreuerin
02.02.2018 | Die im Sportinternat am stärksten präsente Sportart erhält Zuwachs auf Zeit. Mit Pia Holzgreve nämlich rückt eine ehemalige Volleyballerin zu sofort ins Betreuerteam an der Salzmannstraße.
Sportlerwahl Münster
30.01.2018 | Viel zu feiern gab es für Athletinnen und Athleten des Sportinternats im münsterischen GOP Variete Theater.
09.01.2018 | Dieses Gefühl können besonders die Internatler haben, die es sich nicht volle zwei Wochen zu Hause unter dem Weihnachtsbaum gut gehen ließen.