Das Wiedersehen zur Weihnachtszeit: Viele Ehemalige nutzen die schöne Tradition

Betreuerteam bei der Weihnachtsfeier 2015

Alle Jahre wieder: Die schöne und beliebte Tradition der Weihnachtsfeier mit ehemaligen Internatsbewohnerinnen und -bewohnern fand auch in der nächsten Auflage am 20. Dezember 2015 großen Anklang. Und dieses Mal gab es an der Salzmannsstraße sogar Geschenke für das Betreuerteam.

Foto oben: Schön beschenkt wurden (v. links) Andreas Funk, Lena Janning, Anne Quambusch-Rapaud, Ruth Funk, Sophia Spielbrink und Detlef von Delft.

Die heimelige Adventsstimmung stellte sich bei Kerzenlicht und geschmückten Tischen, gutem Essen vom georderten Buffet und mitgebrachtem Süßgebäck schnell ein. Rund ein Dutzend Athletinnen und Athleten, die inzwischen in alle Welt verstreut ihrer Sport- und Ausbildungskarriere nachgehen, kamen zu Besuch. Andere ließen Grüße ausrichten, weil sie den Weg zurück nach Münster nicht antreten konnten.

Gedicht und Geschenk

Die Volleyballerinnen Hanna Orthmann, Stella Dreisewerd, Bernice Andoh und Liza Kastrup (Foto, von links) aus der „aktuellen Gruppe“ lösten die Aufgabe, Internatsleiterin Ruth Funk und Team zu überraschen, mit Stil und Bravour. Hanna trug ein Gedicht vor, das aus ihrer Feder stammte und mit dem sie sich stellvertretend in liebevollen Zeilen bedankte. Und mehr noch: Eine ganze Gruppe verpflichtete sich mittels Gutschein, für das Betreuerteam zu kochen. Lebkuchenherzen mit dem passenden Schriftzug gab es zudem. „Für den liebsten Papi“ stand etwa für Andreas Funk geschrieben.

Hanna, Stella und Liza kamen gerade vom Meisterschaftseinsatz für die USC-Zweite, Bernice von einem Beachvolleyball-Lehrgang. Andere einst in Münster schulisch wie sportlich ausgebildete und im Internat lebende Asse hatten an dem Abend viel zu erzählen. Die Studentinnen Sina Fuchs und Julia Schaefer sind weiterhin aktiv auf dem Volleyballfeld für die Bundesliga-Erste des USC Münster, Pia Leweling für die Zweitliga-Zweite. Lisanne Meis spielt wie Lea Adolph für Zweitligist Giants Gladbeck und Alica Kandler seit Mitte 2014 am Daytona State College in Florida/USA. Die Studentin der Forensik plant einen Stadt- und Collegewechsel im nächsten Jahr.

Weihnachtsfeier 2015

Selin und Cem Korkmaz, Geschwister in sportlichen Diensten des Boxsportzentrums, sind Münster treu geblieben, ebenso Preußen Münsters Dreispringer Christoph Garritsen. Basketballer Daniel Woltering, Abiturjahrgang 2014, ist wieder zurück und plant ein Comeback bei den WWU Baskets. Angetreten hat er bereits eine Ausbildung an den Timmermeister-Schulen in Münster.

Buffet Weihnachtsfeier 2015

Aus Hamburg kam Ex-Preuße Christoph Gorkow ein halbes Jahr nach seinem Abi. Bei der U-23-Auswahl des FC St. Pauli hat er den durchaus harten Alltag des Profisports kennengelernt. Bis Mitte 2017 will sich der Defensivspieler auf den Fußball konzentrieren. Im Regionalligateam des Klutclubs ist er „bestens aufgenommen worden“ und trainierte auch schon bei den Zweitligaprofis mit. „Auch wenn ich meine Spielanteile noch steigern kann, habe ich es gut getroffen. Ich trainierte viel mehr als zuvor und lerne immer hinzu.“ Gorkow ist ein vielseitig interessierter junger Mann und nicht zufällig trainiert er aus eigenem Entschluss junge Flüchtlinge in seiner Freizeit.

Weitere Nachrichten aus dem Sportinternat

Peppenhorst, Reismann, Bochnia (v.l.)
23.06.2017 | Sieben Neuzugänge sind zum Schuljahr 2017/18 fix im Sportinternat Münster, das möglicherweise nach den großen Ferien sogar auch die Vollbelegung melden kann.
U 20 USC Münster Deutscher Meister 2017
07.06.2017 | Mehr geht nicht zum Saisonabschluss: Die U-20-Volleyballerinnen des USC Münster triumphierten überraschend bei den Deutschen Meisterschaften in Schwerin und bekamen nach dem finalen 2:0 über den Sc
Wolf, Aigner, Feldbaum (v.l.)
31.05.2017 | In der kommenden Volleyballsaison werden Talente des Sportinternats Münster, die nicht im Oberligateam aktiv sind, in keiner Liga-Mannschaft mehr um Punkte spielen.
U 18 UBC Münster, Jugendpokalsieger 2017
29.05.2017 | Zwei Basketballer aus dem Sportinternat waren an einem der größten Erfolge im Nachwuchsbereich beteiligt, die Münster und der Verein UBC jemals feiern durften.
Volleyball
29.05.2017 | Acht Volleyballerinnen aus dem Sportinternat stellten sich in den Dienst ihrer Auswahlmannschaften und starteten in Wiesbaden beim Bundespokal der U-18-Mannschaften.